News

Alle Ergebnisse von Ausstellungen und Prüfungen finden Sie im Menü unter Ergebnisse.


Bericht „Vergleichswettkampf der Weißen“

Ein tolles sportliches Wochenende liegt hinter uns.

In diesem Jahr konnte die Landesgruppe Hessen-Süd am 17.09.2022 zum ersten Mal seit Jahren wieder einen “Vergleichswettkampf der Weißen“ ausrichten.

Als Austragungsort konnten wir den VdH Landstuhl e.V. für uns gewinnen, der uns hervorragend bewirtet und durch seine fleißigen Helfer unterstützt hat. Die Prüfung wurde durch den Südwestdeutschen Hundesportverband geschützt, die auch den Leistungsrichter Timo Endlich zum Richten zu uns schickten.

Auch wenn es schwierig war, Teilnehmer zu finden, konnten wir 6 Hundeführer mit 8 Hunden für den Vergleichswettkampf gewinnen. Leider war eine Hundeführerin mit einem gemeldeten Hund durch Krankheit des Hundes verhindert. Ein Teilnehmer nahm sogar eine sehr weite Anreise aus Polen auf sich, um bei unserer Prüfung dabei zu sein.

Die Prüfung begann morgens mit den Fährten. Bei kühlen Temperaturen und etwas Sonnenschein hatten die Teilnehmer sehr gute Voraussetzungen. Auf einem schönen großen Ackergelände konnten alle 6 Fährten, 4 davon vom Fährtenleger Patrick Eckerle (VdH Landstuhl) und 2 von den Hundeführern selbst, hervorragend zu gleichen Bedingungen gelegt werden. Die teilnehmenden Hunde zeigten uns eine sehr gute, zum Teil vorzügliche Leistung in ihrer jeweiligen Disziplin. Besonders zu erwähnen ist Mateusz Jawgiel aus Polen mit seiner Rose of Ice Wine, die in der FPr1 99 Punkte erhielt und damit die beste Fährte des Tages zeigte. Mit seinem Alamo Galician Settlement erhielt er in der IFH2 95 Punkte.

Beste Fährte Mateusz Jawgiel mit Rosé of Ice Wine

Zum Beginn der Unterordnung verdunkelte sich der Himmel etwas, aber das Wetter war uns wohlgesonnen und verschonte uns mit ausgiebigem Regen. Wir konnten viele gute und sehr gute Leistungen in den einzelnen Sparten der Unterordnung sehen.

Ganz besonders das Ergebnis von Sonja Hartmann (LG Hessen-Süd) mit ihrem King Arthur erfreute die Zuschauer. Mit 97 Punkten und “Vorzüglich“ bestanden die beiden ihre IBGH 1 und lieferten somit die beste Unterordnung des Tages ab.

Beste Unterordnung Sonja Hartmann mit King Arthur

Eine gute Arbeit zeigten uns die Hunde, die im Schutzdienst geführt wurden. Sabine Wieczorek zeigte mit ihrem Graf Gabor von King´s Silbertal den besten Schutzdienst des Tages. Mit ihrem zweiten Hund hatte sie leider etwas Pech, er musste nach Fährte und Unterordnung aus gesundheitlichen Gründen den Schutzdienst abbrechen.

Bester Schutzdienst Sabine Wieczorek mit Graf Gabor von King’s Silbertal

BVWS Leistungssieger wurde letztendlich Mateusz Jawgiel mit seinem Alamo Galician Settlement durch sein super Ergebnis in der IFH2.

BVWS Leistungssieger 2022 Mateusz Jawgiel mit Alamo Galician Settlement

Ich möchte mich herzlich bei allen Hundeführern bedanken, dass sie uns bei der Ausrichtung des BVWS-Vergleichswettkampfes unterstützt und diesen dadurch ermöglicht haben.

Herzlichen Dank auch an den VdH Landstuhl e.V. der uns großartige Bedingungen geschaffen hat, an Timo Joas, der einen super Job als Figurant gemacht hat, an Patrick Eckerle, unseren Fährtenleger und an den Leistungsrichter Timo Endlich, der unsere Hunde fair gerichtet hat. Ihnen allen, und auch all den anderen fleißigen Helfern, die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben, ein herzliches Dankeschön.

Diese Veranstaltung hatte wieder dazu beigetragen, dass der Weiße Schweizer Schäferhund seine Qualitäten als guter Sporthund unter Beweis stellen konnte. Es steht schon fest: auch im nächsten Jahr wird die LG Hessen-Süd wieder den “BVWS Vergleichswettkampf der Weißen“ ausrichten.

Ina Feth  (Prüfungsleiter und Organisator)


Vergleichswettkampf der Weißen

Es kann gemeldet werden. Bitte das unten angehängte Formular an ausstellung-hessen@bvws.de senden

Am 17.09.2022 ab 8 Uhr ( genaue Uhrzeit wird noch bekanntgegeben)

Prüfungsort:

VdH Landstuhl
Am Harzofen 8, 66849 Landstuhl

Leistungsrichter: Timo Endlich

Fährtengelände: Acker und evtl. Wiese

Meldeschluss: 03.09.2022 23:59 Uhr

Meldegebühr: 30€

Überweisung an:
BVWS e.V. 
IBAN: DE74 8306 5408 0604 8133 08 BIC:GENODEF1SLR  
Buchungstext: Vergleichswettkampf, Hundename, Ihr Name

Meldung ausgefülltes Formular bitte an ausstellung-hessen@bvws.de schicken


Spezial-Rassehund-Ausstellung Pfalz-Cup

Ausstellungsgelände:

VdH Landstuhl
Am Harzofen 8, 66849 Landstuhl

Richter: Vladimir Vukosavljevic aus Serbien

am Samstag 16.07.2022
Uhrzeit wird noch bekannt gegeben – Ausstellungsbeginn
10 Uhr
Meldeschluß: 02.07. 23:59

Meldung am Ende des Textes

Hier erfahren Sie alle wichtigen Informationen zur Ausstellung. Nehmen sie sich bitte die Zeit dies vollständig zu lesen, bevor sie ganz unten auf dieser Seite ihre Meldung eingeben können.

CORONA
Die gesamte Veranstaltung unterliegt natürlich den am Ausstellungstag geltenden Coronaregeln. Bei der derzeitigen Entwicklung hoffen wir, dass die Veranstaltung stattfinden kann. Welche Auflagen eingehalten werden müssen hängt von der aktuellen Entwicklung und von ggf. zusätzlichen Auflagen ab. Sobald konkrete Vorgaben bekannt werden, stellen wir diese hier an dieser Stelle ein. 

Die BVWS-Ausstellungsordnung finden sie >hier<
Dort stehen auch die Details der Klasseneinteilung

Ab 2022 haben sich einige Änderungen in der VDH Ausstellungsordnung ergeben: 
Bei Ausfall von Ausstellungen ist bereits gezahltes Meldegeld immer vollständig zu erstatten.
Bei den Wettbewerben Paarklasse, Zuchtgruppe und Nachzuchtgruppe ist die Bedingung gestrichen, dass die Hunde zuvor mindestens ein gut erhalten haben. Sie müssen aber in der Einzelbewertung vorgestellt worden sein. 
Die Zuchtgruppe ist auf 3-5 Hunde begrenzt.
Die Nachzuchtgruppe besteht aus einem Rüden oder einer Hündin mit 3-5 direkten Nachkommen.
Clubchampionate können Hunde jetzt mehrfach von allen die Rasse betreuenden Vereinen erhalten.
Dies gilt abweichend von der BVWS Ausstellungsordnung, die angepasst werden wird. l

Wichtig:

  • Sie erhalten sofort nach ihrer Meldung eine Bestätigung per Mail. Eine zusätzliche spätere Meldebestätigung ist nicht mehr vorgesehen.
  • Überweisen sie die Meldegebühren bitte an
    BVWS e.V. 
    IBAN: DE74 8306 5408 0604 8133 08 BIC: GENODEF1SLR  
    Buchungstext: Pfalz-Cup, Klasse, Hundename
  • Die Meldegebühren betragen
    15€ in der Welpenklasse, den Wettbewerben und den BVWS-Klassen Gebrauchshund und Funklasse
    25€ in der Jüngsten- und der Veteranenklasse
    45€ in der Jugend-, Zwischen-, Champion- und offenen Klasse
    Kind mit Hund ist kostenfrei
  • Bei allen Fragen wenden sie sich an die Meldestelle ausstellung-hessen@bvws.de

________________________________________

Landesgruppen Treffen

12.09.21 in Landstuhl

Für Mitglieder und Schnupperer. Mit Training und gemütlichen Beisammensein

________________________________________

Die 3 Weißen Engel sind nun wieder vereint.
Unser Beileid gilt den Besitzern.

________________________________________

________________________________________

!!! ABGESAGT !!!
Adventstreffen 14.11.2020

Die LG Hessen-Süd veranstaltet am 14. November 2020 für die Mitglieder ein Adventstreffen. Das Rahmenprogramm wird vom Wetter abhängig gemacht (Spaziergang oder Spiel&Spass Parcours mit den Hunden).

Aufgrund der aktuellen Corona Lage, haben wir uns dazu entschieden das Treffen abzusagen. Wir hoffen das wir uns 2021 wieder einigermaßen in der Normalität bewegen.

Bleibt alle Gesund

________________________________________

VDH Kynologischer Basiskurs als Webinar
Anmeldeschluß: 14.06. !!!

________________________________________

„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

Wir trauern um Gabi Frei-Dora (CH)!

Der Verlust unserer Vereinsgefährtin und Freundin trifft uns schwer.
Gabi Frei-Dora hat leider den Kampf gegen Ihre Krankheit verloren. Wir haben ein bezüglich der Rasse sehr engagiertes Mitglied und der Weisse Schäferhund hat seine wichtigste Fürsprecherin verloren. Gabi war maßgeblich für die FCI-Anerkennung unserer wunderbaren Rasse zuständig. Der „Weisse“ war ihr Lebensinhalt. Keiner kannte die Rasse und die Linien so gut, wie sie! Sowohl im Formwert als auch im Sport war Gabi mit ihren Hunden vorne dabei und hat gezeigt, was in diesen tollen Hunden steckt! Als eine kleine Sensation ist ihre viermalige Teilnahme an der SKG-Meisterschaft der Gebrauchshunde in der Disziplin IPO3 zu nennen, bei der sie mit ihrem Crack jedesmal bestanden hat – was an sich schon eine Leistung ist!
Wir werden sie vermissen, die Erinnerung an sie lebt in unseren Hunden weiter.

________________________________________

Die Ergebnisse der Zuchtzulassungsprüfung sind online! https://hessen.bvws.de/ergebnisse/

________________________________________

Zuchtzulassungsprüfung

Am 15.02.2020 findet wieder unsere Winter-ZZLP, diesmal auf dem Hundplatz in Landstuhl statt!  Genauere Angaben über Ort und Richter werden noch mitgeteilt! ) (www.vdh-landstuhl.net). Helfer und Interessierte sind herzlich willkommen.

Interessierte können sich bei unserer Bundeszuchtwartin, Sabine Hoth-Letzien melden!

________________________________________

Landesgruppen-JHV

Am 12.01.2020 trifft sich die Landesgruppe Hessen in Worms auf dem Hundeplatz (www.svogworms.de) um 13:30 Uhr zum Ringtraining mit Einführung in das Ausstellungsgeschehen, unter  der Leitung von unserm LG-Mitglied Dr. Beate Engelhardt, die uns gerne ihre einschlägigen Erfahrungen in Sachen: „Wie führe ich meinen Hund richtig zum Championtitel?“ weiter gibt. 

Auf Wunsch und nach Bedarf wird auch Unterordnungstraining mit der LG-Vorsitzenden Nicola Bockelmann angeboten, die schon einige Erfahrung in Bezug auf :“Wie wird mein Hund Bundessieger?“ hat.

Um ca. 16 Uhr werden wir dann bei Kaffee und Kuchen unsere Landesgruppen Jahreshauptversammlung abhalten. Wer Anträge zur nächsten JHV des Hauptvereins am 21.03.2020 stellen möchte, sollte diese zu unserer Veranstaltung formulieren und zur Abstimmung geben.

Gäste und Interessierte sind herzlich willkommen!

________________________________________

Als einer der ältesten Spezialzuchtvereine für Weiße Schäferhunde in Deutschland widmet sich der BVWS e.V. seit 1982 der Reinzucht dieser Rasse.
Der BVWS e.V. ist ein Rassehunde– Zuchtverein im Sinne der Satzung des VDH. Zweck ist die Reinzucht der Rasse “Weißer Schweizer Schäferhund” (Berger Blanc Suisse) nachdem FCI Standard Nr. 347.